Junge Sozialisten in der SPD

Bundeskongress der Jusos findet eintägig digital statt / Vorsitzwahl per Briefwahl

Der Juso-Bundeskongress 2020 wird am 28. November digital stattfinden. Die Wahl zum Juso-Bundesvorsitz wird in den anschließenden Wochen per Briefwahl erfolgen. Dazu erklärt der Bundesvorsitzende der Jusos, Kevin Kühnert:


“Die Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen, weil der Bundeskongress der Jusos mit hunderten Delegierten und Gästen jedes Jahr ein Höhepunkt unserer politischen Arbeit ist. Jedoch sind wir uns unserer Verantwortung und Vorbildfunktion in Zeiten der Corona-Pandemie bewusst. Seit Monaten müssen in unserem Zusammenleben immer wieder persönliche Bedürfnisse hinter der Verantwortung für die Gesundheit aller zurückstehen. Von dieser Verantwortung können und wollen wir uns nicht ausnehmen. Der Bundeskongress der Jusos wird deshalb in diesem Jahr am 28. November digital stattfinden und nicht – wie ursprünglich geplant – das gesamte Wochenende über in Potsdam.

Wir arbeiten mit Hochdruck an den Tools, die es uns online möglich machen, einen vollwertigen Kongress abhalten und Beschlüsse fassen zu können. Ausgenommen ist davon aus rechtlichen Gründen die Wahl zum Juso-Bundesvorsitz. Wir werden deshalb in den Wochen nach unserem Bundeskongress den Wahlgang per Briefwahl durchführen.

Die Gesundheit unserer Delegierten und aller Menschen in ihrem Umfeld hat für uns Priorität. Dieses Jahr ist ein schwieriges, aber wir sind uns sicher: Wenn wir weiterhin solidarisch miteinander sind, schaffen wir es auch durch diese Krise. Es liegt jetzt an uns, die Infektionszahlen nicht weiter explodieren zu lassen – auch damit wir uns im nächsten Jahr hoffentlich wieder in Präsenz treffen können. Passend zum Motto des Juso-Bundeskongresses 2020: Zukunft müssen wir selber machen!”

 

Eine offizielle Presseeinladung mit allen Informationen zu Ablauf, Übertragungs- und Interviewmöglichkeiten vor Ort sowie der digitalen Umsetzung folgt Anfang November.

 

Rückfragen richten Sie bitte an:

Nicole Kiendl, Pressesprecherin

030/ 25991363

Junge Sozialisten in der SPD