Junge Sozialisten in der SPD

Tiemo

Tiemo

Moin! Ich bin mit 33 Jahren der jüngste SPD-Abgeordnete im Europäischen Parlament. Ich arbeite in den Ausschüssen für Haushalt, Recht und Umwelt. Meine Arbeit aus dem Parlament könnt ihr live auf Twitch oder über meinen YouTube-Kanal verfolgen. Ich will, dass die EU sozialer, solidarischer und digitaler wird. Wir müssen mehr Geld im Kampf gegen die Jugendarbeitslosigkeit in die Hand nehmen. Wir brauchen eine Digitalsteuer aber keine Uploadfilter. Wir müssen die Treibhausgas-Emissionen schneller senken.

 

 

 

Was ist das beste an Europa?

Das Beste ist die friedliche Zusammenarbeit. Die offenen Grenzen ermöglichen es uns zusammenzuarbeiten und zusammen zu leben: Reisefreiheit und die Freiheit, überall in der EU leben und arbeiten zu dürfen bringen uns jeden Tag näher zusammen.

Wie reagierst du auf Europa-Attacken
von AfD und Co?

Manche haben einfach noch nicht begriffen, dass wir ohne die EU keine Zukunft haben. Sie ist die Antwort auf die großen Zukunftsfragen: Klimaschutz, soziale Gerechtigkeit und Digitalisierung. Deswegen ärgere ich mich so sehr über plumpen Nationalismus.

Warum SPD?

Wir wollen Probleme nicht lösen, indem wir die Generationen gegeneinander ausspielen, sondern gemeinsam dafür sorgen, dass die Europäische Union endlich sozialer, solidarischer und digitaler wird.

Was machst du am 26. Mai um 18 Uhr?

Ich werde mich über eine hohe Wahlbeteiligung, insbesondere der jungen Europäerinnen und Europäer, freuen und ein Bier auf meinen Wiedereinzug ins Europäische Parlament trinken.

Folgt Tiemo auf

Junge Sozialisten in der SPD