Saarland: Kein Signal für die Bundestagswahl

Saarland: Kein Signal für die Bundestagswahl

Zur Landtagswahl im Saarland erklärt die Bundesvorsitzende der Jusos, Johanna Uekermann:

„Anke Rehlinger und die SPD im Saarland haben in den letzten Wochen einen starken Endspurt hingelegt. So wie es aussieht, hat es dennoch nicht für neue Mehrheiten im Land gereicht. Die Wahl im Saarland war geprägt von einer beliebten CDU-Spitzenkandidatin, die sich im Vorfeld der Wahl inhaltlich von Kanzlerin Merkel distanziert hat. Ein Signal für die kommende Bundestagswahl ist das Wahlergebnis im Saarland nicht. Die Aufholjagd der Saar-SPD in den letzten Wochen hat aber gezeigt, dass die Menschen eine neue Politik für eine gerechtere Gesellschaft wollen.“